MENUMENU
Suche
Mein Naturavetal
Suche auf naturavetal.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Naturavetal GmbH & Co KG

1. Naturavetal GmbH & Co. KG liefert nur aufgrund der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Anders lautende Geschäftsbedingungen werden nicht Gegenstand der Vertragsbeziehungen. Der Geltung anders lautender Geschäftsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen.

2. Alle Liefertermine sind unverbindlich. Eine Überschreitungszeit verpflichtet uns nur dann zum Schadensersatz, wenn diese Überschreitung auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

Der Lieferumfang wird durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung bestimmt.

3. Tritt der Besteller unberechtigt von einem erteilten Auftrag zurück, können wir unbeschadet der Möglichkeit eines höheren Schadens 10% des Verkaufspreises für die Bearbeitung des Auftrages als Annullierungskosten geltend machen.

Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch Naturavetal auf den Käufer über. Der Käufer ist verpflichtet, den Gegenstand der Lieferung anzunehmen. Bei Übermittlung fehlerhafter Versandadressen behält sich Naturavetal vor, die durch Rücksendung entstehenden Kosten in Rechnung zu stellen.
Gleiches gilt für Annahmeverzug. Wird die gelieferte Ware nicht angenommen, so steht Naturavetal nach erfolglosem Ablauf einer Nachfrist von 14 Tagen das Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten und/oder Schadenersatz zu verlangen.

4. Der Kunde verpflichtet sich, die von Naturavetal GmbH & Co. KG gelieferte Ware unverzüglich zu untersuchen. Offene Mängel der gelieferten Ware sind der Naturavetal GmbH & Co. KG gegenüber unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware, schriftlich zu rügen. Verdeckte Mängel sind spätestens innerhalb von einem Monat bekannt zu geben.

5. Gewährleistung

Für Mängel der Lieferung haften wir wie folgt:
(1) Soweit Sach- oder Rechtsmängel vorliegen, sind wir nach Wahl des Kunden zur Beseitigung des Mangels oder zur Lieferung einer mangelfreien Sache berechtigt (Nacherfüllung). Sollte eine der beiden oder beide Arten der Nacherfüllung unmöglich oder unverhältnismäßig sein, sind wir berechtigt, sie zu verweigern. Wir können die Nacherfüllung verweigern, solange der Kunde seine Zahlungspflichten uns gegenüber nicht in einem Umfang erfüllt, der dem mangelfreien Teil der Leistung entspricht.

Wir tragen die zum Zwecke der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transportkosten. Ausgeschlossen ist eine Kostentragung jedoch insoweit, als durch die Verbringung der Sache an einen anderen Ort als den Erfüllungsort Mehrkosten entstehen.

Sollte die im vorbezeichneten Absatz genannte Nacherfüllung fehlschlagen oder für den Kunden unzumutbar sein oder sollten wir beide Arten der Nacherfüllung im Sinne des § 439 Abs. 3 BGB verweigern, steht dem Kunden das Wahlrecht zu, entweder den Kaufpreis entsprechend herabzusetzen (Minderung) oder vom Vertrag nach den gesetzlichen Vorschriften zurückzutreten (Rücktritt). Weitere Ansprüche des Kunden, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen bzw., wenn sie nicht nachfolgend beschränkt sind.

Es wird keine Gewähr für Schäden übernommen, soweit diese auf nachfolgende Gründe zurückzuführen sind:

- ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung durch den Kunden oder Dritte
- natürliche Veränderungen oder übliche Verschlechterung der natürlichen Produkte oder fehlerhafte oder nachlässige Behandlung


6. Naturavetal GmbH & Co KG behält sich das Eigentum an allen Liefergegenständen bis zur Zahlung vor. Erst bei vollständiger Zahlung sämtlicher offenstehender Rechnungsbeträge aus der bestehenden Geschäftsbeziehung geht die gelieferte Ware in das Eigentum des Kunden über. Sofern der Kunde Wiederverkäufer ist, ist er berechtigt, die gelieferte Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu verkaufen. Für diesen Fall tritt er uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des vereinbarten Kaufpreises ab, die dem Besteller aus der Weiterveräußerung zustehen und zwar unabhängig davon, ob die Liefergegenstände ohne oder nach Bearbeitung weiter verkauft werden.

7. Wir haften uneingeschränkt nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit (auch unsere gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Ebenso uneingeschränkt haften wir bei der Abgabe von Garantien oder Zusicherungen, falls gerade ein davon umfasster Mangel unsere Haftung auslöst. Keine Beschränkung besteht auch bei der Haftung aus Gefährdungstatbeständen (insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz). Eine etwaige Haftung nach den Grundsätzen des Rückgriffs des Unternehmers nach dem § 478 f BGB bleibt unberührt.

Bei der sonstigen schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalspflichten) ist unsere verbleibende Haftung auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden begrenzt. Kardinalspflichten sind wesentliche Vertragspflichten, also solche Pflichten, die dem Vertrag sein Gepräge geben und auf die der Vertragspartner vertrauen darf; es handelt sich damit um die wesentlichen Rechte und Pflichten, die die Voraussetzungen für die Vertragserfüllung schaffen und für die Erreichung des Vertragszwecks unentbehrlich sind. Mit keiner der vorbezeichneten voranstehenden Ausführungen ist eine Veränderung der gesetzlichen oder richterrechtlichen Beweislastteilung bezweckt.

8. Zahlungsbedingungen
Sämtliche von uns gelieferte Ware ist mit der Aushändigung an den Kunden zur Zahlung fällig. Der Kunde gerät in Verzug, wenn der Rechnungsbetrag nicht innerhalb von 10 Tagen nach Eingang der Rechnung auf dem Konto eingegangen ist. Im Internetshop ist eine Bestellung auf Rechnung erst ab der 3. Bestellung möglich. Bei den ersten beiden Bestellungen zahlen Sie bitte per Vorkasse.


9. Zahlung per Lastschrift
Einzugsermächtigung; Bearbeitungsgebühr bei Rücklastschriften
(a) Beim Kauf per Lastschrift ist der Zahlbetrag sofort zur Zahlung per Einzug von dem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenen Kreditinstitut (das Girokonto) fällig. Hiermit ermächtigen Sie die Naturavetal GmbH & Co. KG widerruflich, die von Ihnen durch den Kauf per Lastschrift zu entrichtenden Zahlungen zu Lasten des Girokontos durch Lastschrift einzuziehen. Wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.

(b) Die Zahlungsart Kauf per Lastschrift besteht nicht für alle Angebote und nicht für alle Kunden und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung sowie ein in Deutschland geführtes Girokonto voraus.

(c) Mit der Angabe des Girokontos bestätigen Sie, dass Sie zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt sind und für die erforderliche Deckung sorgen werden. Rücklastschriften sind mit hohem Aufwand und Kosten für uns verbunden. Im Fall einer Rücklastschrift (mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen Erlöschen des Girokontos oder unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers) ermächtigen Sie uns, die Lastschrift für die jeweils fällige Zahlungsverpflichtung ein weiteres Mal einzureichen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 12,00 pro Rücklastschrift zu zahlen. Weitergehende Forderungen sind vorbehalten. Es wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, den Nachweis zu führen, dass durch die Rücklastschrift geringere oder gar keine Kosten entstanden sind. Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bitten wir Sie im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit uns die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift.

10. Zahlung mit PayPal
PayPal ist ein Online-Zahlungsservice, mit dem Sie in Online-Shops sicher, einfach und schnell bezahlen können – und das kostenlos. Es gelten im Übrigen die Bedingungen der PayPal in der jeweils gültigen Fassung. Die Bedingungen können auf paypal.de eingesehen werden.
Um PayPal zu nutzen, müssen Sie bei PayPal angemeldet bzw. registriert sein.
Haben Sie bei PayPal Ihre Bankverbindung oder Kreditkartennummer hinterlegt, zahlen Sie im Naturavetal-Onlineshop sicher und einfach nach Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Passworts.

11. Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax oder E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit dem Zeitpunkt, zu dem die Belehrung in Textform mitgeteilt worden ist, nicht jedoch vor dem Tag des Eingangs der Warenlieferung.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Naturavetal GmbH & Co. KG
Nordstraße 9
DE-49086 Osnabrück
Tel 0541 – 760 266 760
Fax 0541 – 760 266 766
E-Mail: info@naturavetal.de


Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde, zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen (z.B. CDs und DVDs) oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind,  zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns (Naturavetal GmbH & Co. KG, Nordstraße 9, 49086 Osnabrück, Email: info@naturavetal.de, Tel. 0541/760 266 760, Fax. 0541/760 266 766) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zum Download des Formulars klicken Sie bitte hier.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Falle spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

12. Datenspeicherung
Naturavetal macht darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert werden. Sofern innerhalb der Webseite die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Email-Adresse, Name, Anschrift etc.) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Die Daten werden ausschließlich für eigene Marketingzwecke gespeichert und genutzt. Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit dieser Nutzung zu widersprechen. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

13. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Osnabrück.

14. EU Plattform Online-Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

15. Salvatorische Klausel
Die Nichtigkeit einer Bestimmung oder von Teilen einer Bestimmung setzen nur die jeweilige Bestimmung außer Kraft, nicht aber die ganzen Bedingungen.


Osnabrück, am 25 September 2003
Naturavetal Newsletter

Unser Newsletter mit wertvollen Tipps und Informationen zu Neuheiten

Melden Sie sich jetzt schnell und einfach für unseren Newsletter an! Darin informieren wir Sie über unsere Neuheiten rund um naturreines, gesundes Hundefutter und artgerechtes Katzenfutter – und geben wertvolle Tipps zur Fütterung und Haltung – für ein langes gesundes und vitales Leben für Ihren Hund und Ihre Katze.